Inklusionsbaskets des SV Altensittenbach im TV

Über zehn Bälle fliegen gleichzeitig auf das Ziel in luftiger Höhe und unter dem steht ein Kameramann, um diese Szene einzufangen. Ein Team des Fernsehsenders SAT 1 Bayern hat die jüngste Abteilung des SV Altensittenbach besucht: die Inklusionsbaskets. In einer der nächsten Samstagsausgaben der TV-Sendung „Bayernsport“ wird dazu ein Beitrag gebracht.

Die Idee, eine Basketballgruppe mit Behinderten zu gründen, kam vor rund eineinhalb Jahren bei der letzten Gewo-Challenge. Projektleiter Anargiros „Giri“ Tsopouridis war sofort Feuer und Flamme. Schnelle Unterstützung erhielt er von der Lebenshilfe Nürnberger Land, dem SV Altensittenbach und dem SK Heuchling. Seitdem treffen sich Korbjäger aus dem ganzen Landkreis zum regelmäßigen Training. „Es geht um Bewegung, Spaß, Gesundheit, aber auch um die Anerkennung durch den Basketballverband“, beschreibt Anargiros Tsopouridis den „Anspruch“.

Das Angebot stieß auch auf das Interesse der SAT 1-Bayernsport-Macher, und so kam der „Dreh“ über eine Übungsstunde auf dem Parkplatz des SV Altensittenbach zustande. Die Coaches Anargiros Tsopouridis, Thomas Pöferlein und Corin Winter hatten drei Stationen aufgebaut: einen Slalom zum Dribbeln mit Ball, eine Eins-gegen-eins-Situation plus Korbwurf und ein Dribbling in Hufeisenform mit Handwechsel.

Neugierige Zaungäste

Während die Inklusionsbaskets zu lauter fetziger Musik fleißig trainierten, wurden sie von einem Kameramann umschwärmt und aus den verschiedensten Blickwinkeln gefilmt. Unter den Zuschauern befanden sich der Vorstand des SV Altensittenbach, Bürgermeister Robert Ilg und die Stadträte Jürgen Amann, Stephan Krimm, Achim Stötzner und Norbert Winkler.

„Ich freue mich, dass der SVA so ein offener Verein ist, dessen Verantwortliche über ehrgeizige Ziele hinausdenken und allen Sportlern eine Heimat geben“, sagte Robert Ilg. Als ehemaliger aktiver Basketballer hat er eh einen besonderen Draht zu der Aktivität. Zudem lobte das Stadtoberhaupt das Engagement der Heuchlinger Basketballer bei dem Projekt. Das SAT 1-Team rundete sein Material noch mit Interviews ab. So bezeichnete ein Vertreter der Lebenshilfe die Initiative als „gelebte Inklusion“.

Quelle:
Hersbrucker Zeitung auf https://n-land.de/sport/inklusionsbaskets-des-sv-altensittenbach-im-tv
Text und Bild von Jürgen Ruppert

Suche

Neue Beiträge

Veranstaltungen

SV 1928 Altensittenbach e.V.

Nürnberger Str. 141
91217 Hersbruck